WELEDA Euphrasia-Augen-Tropfen

Kategorie: Augen

Gemäss der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis können Weleda Euphrasia-Augen-tropfen, Monodosen bei Reizzuständen der Augenbindehaut wie geröteten, tränenden und müden Augen, bei Schwellungen des Lides sowie bei Fremdkörper und Austrocknungsgefühl angewendet werden. Weleda Euphrasia-Augentropfen, Monodosen werden aus der ganzen, blühenden Pflanze Augentrost (Euphrasia officinalis) hergestellt, welche seit Jahrhunderten als Heilpflanze zur Behandlung von gereizten Augen verwendet wird.
Was sollte dazu beachtet werden? Wenn Ihnen Ihr Arzt oder Ihre Ärztin andere Arzneimittel verschrieben hat, fragen Sie Ihren Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin, ob Weleda Euphrasia-Augentropfen, Monodosen gleichzeitig angewendet werden dürfen.

Frage zum Produkt